COVID-19

Seien wir ehrlich: Jeder, der Ahnung vom Thema hat wird sagen, dass COVID-19 sehr wahrscheinlich noch immer ein Faktor im Februar 2021 sein wird, da es unwahrscheinlich ist, dass bis dahin eine Heilung oder Impfung global verfügbar sein wird und damit Herdenimmunität erreicht werden kann.

Trotzdem planen wir nach wie vor dieses Event, und haben uns einige Regeln gesetzt, die wir gern mit euch teilen möchten:

Eure Sicherheit hat oberste Priorität

Wir planen die Veranstaltung, jedoch wird sie wahrscheinlich etwas anders aussehen, als es das Demoparties in der Vergangenheit getan haben. Wir versuchen, diverse zusätzliche Services als Ersatz für übliche Demoparty-Features anzubieten, zum Beispiel bequeme Collaboration Spots im luftigeren Foyer statt zusammengesteckter Köpfe in den Tischreihen, Stühle vor dem Bigscreen und die Öffnung der Galerie während der Compos, anstatt alle zusammen auf dem Boden zu stopfen.

Eure Sicherheit darf nicht von euren Finanzen abhängen

Dank unserer Freunde der Jugendherberge Zug, des SwissEver Hotels in Cham und dem IBIS in Baar können wir hygienische Schlafoptionen bereits ab 20 Franken und maximal 129 Franken pro Nacht anbieten. Wir möchten so vermeiden, dass viele Leute im Partyplace übernachten. Solltest du dich ausserdem krank fühlen, oder deine Meinung zur Teilnahme ändern, werden wir deinen Eintritt ohne Diskussion bis zum Start der Party erstatten.

Proximity Tracking wird bis dahin wahrscheinlich existieren

Wir haben keine Ahnung und bezweifeln, dass es einen europaweiten Austausch der jeweiligen Apps geben wird, möchten jedoch sicherstellen, dass egal woher du kommst du informiert bist, sollte es Anlass zur Sorge geben. Wenn du also dein Ticket bei uns kaufst, werden wir deine E-Mail-Adresse und Klarnamen speichern, und bei Einlass gegebenenfalls validieren. Solltest du dich innerhalb von zwei Wochen nach der Party krank fühlen, werden wir alle Visitors darüber informieren (du bleibst natürlich anonym). Solltest du vor oder während der Party Symptome von COVID-19 oder anderen ansteckenden Krankheiten aufweisen, lass es uns bitte wissen, damit wir dir den Eintritt erstatten können. Solltest du krank auf der Party erscheinen, behalten wir uns zum Schutze aller vor dich zu bitten, die Veranstaltung zu verlassen und einen Arzt aufzusuchen.

Ihr seid Teil des Entscheidungsprozesses

Diese Party passiert nicht ohne euch, also werden wir so transparent wie nur möglich sein. Wir werden die Daten unserer Go/No-Go-Entscheidungen vorab auf Social Media kommunizieren, damit ihr die Möglichkeit bekommt, eure Meinungen oder Empfehlungen zu geben. Sendet uns entweder Nachrichten, oder startet noch besser öffentliche Diskussionen und Kommentare, damit andere mitlesen und beitragen können. Wir wollen, dass die Party stattfindet, wir wollen, dass ihr ein Teil davon seid, aber nur wenn wir sicherstellen können, dass wir uns alle sicher fühlen und an Bord sind, wenn wir die jeweiligen Punkte erreichen, an denen wir finanzielle Risiken eingehen. Gerade bei diesem Punkt sind wir sehr dankbar für jeden, der seine Tickets vorab bei uns bestellt, damit wir realistische Lösungen planen können.

Am Ende dieser Seite findet ihr unser Schutz- und Präventionskonzept mit allen Massnahmen, die wir aktuell planen. Natürlich freuen wir uns über weiteren Input oder Rückmeldungen.

Schutz- und Präventionskonzept MountainBytes: PDF Download