Allgemeine Regeln

Die Regeln hier gelten grundsätzlich für alle Wettbewerbe. Kontaktiert uns gern, solltet ihr Fragen oder Anliegen wegen der Regeln in dieser Sektion haben.

  • Wir möchten jedem die Teilnahme ermöglichen, auch wenn jemand gesundheitliche Bedenken hat oder sich zum Zeitpunkt der Veranstaltung in Quarantäne befindet. Wir geben alles, damit wir für fast alle Compos Remote-Entries akzeptieren können.
  • Compos an denen man nur in Anwesenheit teilnehmen kann haben wir in den Regeln entsprechend gekennzeichnet.
  • Preise und Trophäen müssen jedoch von uns abgeholt werden.
  • MountainBytes zahlt Lizenzgebühren an die SUISA, die Schweizer Rechteverwertungsgesellschaft für Musik. Trotzdem sind ausschliesslich originäre Arbeiten in unseren Wettbewerben erlaubt. Das bedeutet, dass sowohl die Nutzung geschützten sowie lizenzfreien Materials von Dritten nicht erlaubt ist. Kosten, die uns durch Urheberrechtsverletzungen entstehen, werden an den jeweiligen Wettbewerbsteilnehmer weiterberechnet, und Entries mit geripptem Inhalt werden disqualifiziert.
  • Alle Entries müssen exklusiv auf MountainBytes erstveröffentlicht werden, und müssen vor der Deadline (siehe Timetable) eingereicht werden.
  • Mit Teilnahme an den Wettbewerben erklärt ihr euch zur Verbreitung des Werkes durch uns bereit (zum Beispiel auf scene.org, Demozoo und anderen Seiten). Wir empfehlen euch, euer Werk unter Creative Commons Lizenz zu veröffentlichen.
  • Wir empfehlen zu jedem Release einen Screenshot beizufügen, sowohl für das Voting-System als auch für den finalen Upload auf Pouet etc.
  • Bitte komprimiert alle Dateien vor dem Upload in .zip oder .rar, um dem Compo-Orga die Arbeit zu erleichtern.
  • Wir behalten uns folgende Rechte vor:
    • Änderungen an den Compo-Regeln
    • Entries zu disqualifizieren. Die Gründe dafür liegen in unserem Ermessen und beinhalten unter anderem Nichteinhaltung der Comporegeln, Verstoss gegen Schweizer oder Internationales Recht, unangemessenen oder beleidigenden Inhalt sowie politische Äusserungen, die nicht mit den Grundsätzen von Echtzeit vereinbar sind.
    • Absage oder Zusammenführung von Competitions, sollte es nicht genug Entries geben.
    • Vorauswahl und Kuratieren von Entries im unwahrscheinlichen Fall, dass wir zu viele Entries in einer Competition haben.

Die Entscheidung einen Entry zu disqualifizieren oder nicht zum Wettbewerb zuzulassen liegt beim Compo Organizer und den Main Organizern. Wir informieren euch in diesem Fall vor der Austragung der Compo. Sollte dies der Fall sein werden wir euren Beitrag selbstverständlich nicht veröffentlichen, damit er auf einer anderen Party wieder eingereicht werden kann.